AA

Drei Bomben in Zug entdeckt

Indien - Die indische Polizei hat am Montag im Hauptbahnhof von Kalkutta in einem Zugabteil drei Bomben entdeckt. Sprengstoffexperten entfernten die Bomben aus dem Zug.

Die Beamten hätten den im Bahnhof Howrah geparkten Zug routinemäßig durchsucht, erklärte ein Polizeisprecher. Der Zug sollte nach Tarakeswar fahren, einer den Hindus heiligen Ortschaft 80 Kilometer westlich von Kalkutta. Hunderte Pilger befahren die Strecke täglich. Wer die Bomben legte, war zunächst nicht bekannt.

Im vergangenen Jahr wurden in Indien mehrere Anschläge auf Züge verübt. Im Juli kamen in Bombay bei Anschlägen auf sieben Züge mehr als 200 Menschen ums Leben, einem Bombenanschlag auf einen zwischen Indien und Pakistan verkehrenden Zug fielen im März 68 Menschen zum Opfer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drei Bomben in Zug entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen