AA

Drehbuchpreis 2008 der Stadt Salzburg

Die Stadt Salzburg schreibt für das Jahr 2008 wieder ihren Drehbuchpreis aus. Damit sollen junge Autorinnen und Autoren, die gute Drehbücher schreiben, gefördert werden.

Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen oder Teams, die selbst oder in ihrer Arbeit einen engen Bezug mit der Stadt aufweisen können.

Der Preis wird in zwei Kategorien ausgeschrieben: für Kurzfilme (bis maximal 60 Minuten) und für abendfüllende Filme (ab 90 Minuten, Kinderfilme mindestens 60 Minuten). In der Kategorie Kurzfilm ist der Drehbuchpreis mit 3.600 Euro dotiert, in der Kategorie Langfilm mit 7.200 Euro.

Der Bewerb geht in zwei Phasen über die Bühne: Bis Dienstag, 29. Mai 2007 können die Treatments eingereicht werden, erst in der zweiten Phase (bis Dienstag, 25. März 2008) werden die vollständig ausgearbeiteten Drehbücher verlangt.

Für nähere Informationen: Abteilung Kultur und Schule der Stadt Salzburg, Dr. Werner Riemer, Telefon: 0662/8072-3435, E-Mail: mailto:werner.riemer@stadt-salzburg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Drehbuchpreis 2008 der Stadt Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen