AA

Drastischer Anstieg rechtsextremistischer Straftaten in Deutschland

Die Zahl rechtsextremistischer Straftaten wird in Deutschland heuer voraussichtlich einen neuen Höchststand erreichen. Nach den vorläufigen Zahlen des Innenministeriums wurden in den ersten zehn Monaten von den Landeskriminalämtern 11.928 rechtsextremistisch motivierte Delikte registriert und damit 29,6 Prozent mehr als im selben Vorjahreszeitraum.

Auch die Zahl der Gewalttaten ist um 15,3 Prozent auf 639 gestiegen.

Die endgültige Statistik für 2008 wird erst im Frühjahr erwartet. Es ist zwar von zahlreichen Nachmeldungen und einer deutlichen Korrektur der Gesamtzahl nach oben auszugehen. Der Trend wird erfahrungsgemäß aber schon durch die vorläufigen Zahlen abgebildet.

Die Zahl der rechtsextremistischen Straftaten hatte 2006 mit 17.597 einen Höchststand erreicht. 2007 wurde ein leichter Rückgang auf 17.176 verzeichnet. Die vorläufigen Zahlen der rechtsextremistischen Straftaten werden regelmäßig von der Linksfraktion im Bundestag beim Innenministerium abgefragt und im Internet veröffentlicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drastischer Anstieg rechtsextremistischer Straftaten in Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen