AA

Dramatische Drohnenaufnahmen aus Aleppo

©Reuters Video
Die Bilder sind entstanden, bevor die syrische Armee jüngst eine Großoffensive in der ehemaligen Handelsmetropole gestartet hat.
Bodenoffensive auf Aleppo

Diese Aufnahmen wurden kürzlich mit Hilfe einer Drohne von der syrischen Stadt Aleppo gedreht. Die Bilder zeigen das dramatische Ausmaß der Zerstörung in der Millionenstadt. Zum Zeitpunkt dieses Flugs über die Ruinen kann man keine Kämpfe erkennen.

Bodenoffensive der syrischen Armee

Doch nach jüngsten Angaben hat die syrische Armee in Aleppo am Dienstag eine großangelegte Bodenoffensive gestartet. Ein hochrangiger Vertreter der Aufständischen sagte, dass die Armee Stellungen der Rebellen an vier Orten gleichzeitig angegriffen hätte. Es handle sich um den größten Angriff seit Beginn des jüngsten Vorstoßes der Regierung in der vergangenen Woche. Die Truppen bewegen sich nach Angaben eines regierungstreuen Milizenkommandeurs unter Führung einer Eliteeinheit in gepanzerten Fahrzeugen auf Rebellengebiete im Osten der Stadt zu. Aber auch im Südwesten von Aleppo wurden Gefechte gemeldet.

Kritk an Bombenangriffen

Erklärtes Ziel der Armee ist es, die Rebellen in der früheren Handelsmetropole endgültig zu besiegen. Die heftigen Bombenangriffe durch russische Kampfflugzeuge stoßen immer wieder auf internationale Kritik. Zum Einsatz kommen etwa Bomben, die auch Bunker zerstören können. Seit Donnerstag sollen in Aleppo Hunderte Menschen ums Leben gekommen sein, Dutzende davon Kinder.

(Reuters Video)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Dramatische Drohnenaufnahmen aus Aleppo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen