AA

Doug, der Busen-Beschützer

Einmal mehr waren Paris Hilton und ihr Freund Doug Reinhardt in eine Club-Keilerei verwickelt. Der Grund: Ein Betrunkener soll sich an Paris' Brüsten vergriffen haben.   [Video im Text]

Montagnacht kam Hilton in einem Club in Bedrängnis, aber ihr Beschützer Doug Reinhardt war sofort zur Stelle. Ein Insider berichtet: “Doug beschützte sein Mädchen und stiess den Typen weg. Das war der Zeitpunkt, an dem dann alle von Dougs Freunden dazukamen und den Typen windelweich schlugen. Dann liess Doug ihn von Security Guards aus dem Club werfen.”

Augenzeugen zufolge versuchte ein Freund des aufdringlichen Kerls eine Flasche nach Doug zu werfen und nur deswegen seien dessen Freunde eingeschritten.

Die Hotelerbin bezog auch dazu Stellung und erzählte: “Da war dieser betrunkene Typ, der versuchte mich zu betatschen und Doug kam mir zur Hilfe. Doug und seine Freunde wollten nur versuchen mich zu beschützen.”

Weiteren Zeugen zufolge tanzten Cash Warren und seine Gattin Jessica Alba gleich neben Hilton und Reinhardt, als der Streit im H Wood Club ausbrach.
Trotz der Szene liessen sich die beiden den Abend nicht verderben und tanzten bis 2 Uhr morgens fröhlich weiter.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Party-Pärchen durch gewaltsames Feiern auffällt: Schon im März trug Doug eine blutige Lippe davon, als er seine Celebrity-Freundin vor ruppigen Bodyguards beschützen wollte. Aus Sicht des beschuldigten DJs sahen die Ereignisse damals aber sehr anders aus. Wie es wohl dieses Mal sein wird?

Paris mit ihrem Hit Stars are Blind

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Doug, der Busen-Beschützer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen