Dornbirner Sparkasse mit Dreier-Vorstand

Der neue Dreier-Vorstand der Dornbirner Sparkasse (v. l. n. r.): Harald Giesinger, KR Werner Böhler und Mag. Martin Jäger, MBA.
Der neue Dreier-Vorstand der Dornbirner Sparkasse (v. l. n. r.): Harald Giesinger, KR Werner Böhler und Mag. Martin Jäger, MBA. ©Sparkasse Dornbirn
Ab sofort wird die Dornbirner Sparkasse von einem dreiköpfigen Vorstandsteam geführt. Im Zuge der anstehenden Pensionsnachfolge von Werner Böhler ergänzt ab November 2020 Martin Jäger die Geschäftsleitung des Dornbirner Traditionshauses.

Martin Jäger, bislang Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz, übernimmt von Werner Böhler das Ressort Markt, während Harald Giesinger weiterhin die Marktfolge verantworten wird. Der Vorstandsvorsitzende der Dornbirner Sparkasse, Werner Böhler, tritt mit Vollendung des 65. Lebensjahres Ende Februar 2021 seinen Ruhestand an. Ab diesem Zeitpunkt wird Harald Giesinger, der die Geschicke der Regionalbank seit 2008 gemeinsam mit Werner Böhler lenkt, den Vorstandsvorsitz übernehmen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Dornbirner Sparkasse mit Dreier-Vorstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen