AA

Dornbirner EC verliert gegen die Capitals klar mit 0:4

Der Tabellenführer siegt beim DEC
Der Tabellenführer siegt beim DEC ©GEPA
Der Dornbirner EC unterliegt Tabellenführer Vienna Capitals klar mit 0:4.
DEC-VIC 0:4

Für die Bulldogs stehen vor Weihnachten noch zwei Partien auf dem Programm, los ging es am heutigen Abend in der Messehalle gegen Tabellenführer Vienna Capitals.

Torloses Startdrittel

Das erste Drittel verlief sehr ausgeglichen, kein Team konnte sich einen klaren Vorteil verschaffen und so ging es torlos in die erste Pause. Im Mittelabschnitt starteten die Dornbirner mit viel Elan, als aber gegen einen DEC-Crack eine Strafe angezeigt war, nutzten die Gäste dies zur Führung (24.). Bauer fuhr über die linke Seite in die Zone der Bulldogs und bezwang Hardy mit einem Schuss in die rechte Ecke. Dieser Treffer gab den Wienern weiteres Selbstvertrauen und spätestens nach dem 2:0 durch Sharp in der 35. Minute hatte der Spitzenreiter die Partie gut im Griff.

Endgültige Entscheidung nach Doppelschlag

Im Schlussabschnitt fiel dann innerhalb von zwei Minuten die endgültige Entscheidung. Zunächst erhöhte Holzapfel in Überzahl (51.) auf 3:0 aus Sicht der Gäste, Nödl setzte in Minute 53 den Schlusspunkt, zu diesem Zeitpunkt waren bei beiden Teams je vier Akteure auf dem Eis. Am Ende gewannen die Capitals klar und deutlich mit 4:0, die Wiener halten nach 33 Runden bei 73 Punkten, Dornbirn bleibt nach der insgesamt 23. Saisonniederlage bei 35 Zählern.

Das Spiel zum Nachlesen im VOL.AT Liveticker

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey Vorarlberg
  • Dornbirner EC verliert gegen die Capitals klar mit 0:4
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen