Dornbirner EC mit Heimpleite gegen Znojmo

vn_neue
vn_neue ©Eishockey: Dornbirn Bulldogs - HC ZnojmoEishockey: Dornbirn Bulldogs - HC Znojmo
Trotz früher Führung unterliegen die Bulldogs in der Messehalle gegen Znojmo klar mit 1:5.

Der Dornbirner EC wollte nach dem so erfolgreichen Saisonstart auch gegen Znojmo voll punkten. Allerdings erwiesen sich die Tschechen am heutigen Abend allerdings als deutlich effektiver und nahmen mit einem 5:1--Sieg die Zähler aus der Messehalle mit nach Hause.

Dabei begann die Partie für die Dornbirner perfekt. Macierzynsiki brachte seine Mannschaft nach gerade einmal 30 gespielten Sekunden früh in Front. In weiterer Folge übernahmen allerdings die Gäste klar das Kommando und nach Toren von Nemec (10.), Svoboda (13.), Prokes (14.) sowie Southorn (20.) ging Znojmo mit einer deutlichen 4:1-Führung in die erste Drittelpause.

Im Mittelabschnitt waren noch keine drei Minuten absolviert, da jubelten die Tschechen erneut. Mit seinem zweiten Treffer des Abends erhöhte Prokes auf 5:1, mit diesem Spielstand ging es schließlich auch ins dritte Drittel.

Die Mannschaft von Trainer Kai Suikkanen konnte dem Spiel in diesen letzten 20 Minuten keine Wende mehr geben, trozt mehrfacher Gelegenheiten im PowerPlay konnte der DEC nicht mehr verkürzen und es blieb beim deutlichen 1:5 aus Sicht der Gäste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirner EC mit Heimpleite gegen Znojmo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen