AA

Dornbirn: Unbekannter Täter verursacht Glimmbrand

Ein Unbekannter verursachte in einem Dornbirner Mehrparteienhaus einen Glimmbrand.
Ein Unbekannter verursachte in einem Dornbirner Mehrparteienhaus einen Glimmbrand. ©APA/Webpic
Ein Unbekannter begab sich in der Nacht auf Dienstag auf den Dachboden eines Mehrparteienhaus und zündete in weiterer Folge eine Holzlatte an. Ein Hausbewohner bemerkte den Rauch und verständigte die Feuerwehr.

Ein unbekannter Täter begab sich in der Nacht auf den 12.12.2017 im Trockenturmweg in Dornbirn auf den Dachboden eines Mehrparteienhauses. Dort verschaffte sich der Unbekannte Zutritt in eines der Dachbodenabteile um dort zu nächtigen. In der Folge zündete der Unbekannte eine aus der Abteiltüre herausgerissene Holzlatte an, vermutlich um sich aufzuwärmen. Gegen 05.30 Uhr begab sich ein 45-jähriger Hausbewohner auf den Dachboden, wobei er den Rauch aus dem Abteil bemerkte. Als dieser sich zum betreffenden Abteil begab, flüchtete der Unbekannte.

Feuerwehr verständigt

Der Hausbewohner verständigte die Feuerwehr, welche den Glimmbrand mit einer Kübelspritze löschte. Einsatzkräfte: Feuerwehr Dornbirn mit fünf Fahrzeugen und 50 Mann, ein Rettungsfahrzeug mit zwei Sanitätern, Bundespolizei mit drei Beamten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn: Unbekannter Täter verursacht Glimmbrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen