Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn mit historischem Sieg gegen den KAC

EC Dornbirn landete beim KAC einen historischen 4:1-Auswärtssieg und überraschte alle.
EC Dornbirn landete beim KAC einen historischen 4:1-Auswärtssieg und überraschte alle. ©VOL.AT/Stiplovsek
Dornbirn. Einen sensationellen 4:1-Auswärtserfolg beim KAC feierte der Dornbirner Eishockey Club in der 26. Runde der Erste Bank Eishockey Liga. Mit dem ersten Erfolg beim Rekordmeister überhaupt gelang den Bulldogs die nächste große Überraschung.

Im ersten Drittel hatte DEC Schlussmann Patrick DesRochers bei einem Gewaltschuss von Michael Siklenka (14./pp) noch das Nachsehen. Sechs Sekunden vor Ablauf einer Strafe der Vorarlberger traf der KAC-Routinier zur Führung der Hausherren. Mit einem Doppelschlag markierten die Cracks vom Dornbirner Eishockey Club jedoch noch im ersten Abschnitt eindrücklich ihren Platz auf dem Klagenfurter Eis. Kapitän Danny Bois (19.) und Andrew Kozek (19.) drehten das Spiel innert 50 Sekunden.

DesRochers überragte

Der Rekordmeister drehte in Rücklage auf, legte einen Zahn zu, und dominierte phasenweise die Partie vor eigenem Publikum. Nach einem torlosen Mitteldrittel überraschten jedoch auch im Finish die Gäste. Mit einem Konterlauf erhöhte Michael Henrich (45.) auf 3:1 für den DEC, setzte der langen Druckphase des KAC ein bitteres Ende. Unermüdlich stürmten die KAC-Angreifer weiter unzählige Male DEC-Goalie Patrick DesRochers entgegen, blieben jedoch unbelohnt. David Slivnik (59./en) fixierte in der Schlussminute den 4:1-Auswärtserfolg der Bulldogs. Im dritten Anlauf knackte das Team von Dave MacQueen auch erstmals den KAC.

Erste Bank Eishockey Liga – 26. Runde, Fr. 30.11.2012 EC KAC – Dornbirner Eishockey Club 1:4 (1:2, 0:0, 0:2) Klagenfurt, Messehalle, 3.589 Zuschauer

Tore:

KAC: 1:0 Siklenka (14./pp)

DEC: 1:1 Bois (19.), 1:2 Kozek (19.), 1:3 Henrich (45.), 1:4 Slivnik (59./en)

Line Up:

KAC: Swette ? Siklenka, Furey; Myers, Reichel; Schumnig, Kirisits; Steiner, Paul – Scofield, Cogliano, Gagner; Lammers, Koch, Lundmark; Geier M., Doell, Schuller; Berr, Hundertpfund, Schellander;

DEC: DesRochers – D?Aversa, Printz; Magnan, Slivnik; Aarssen, Fussenegger; Trummer – Aquino, Kozek, Feichtner; MacMillan, Henrich, Bois; Putnik, Lebler M., Wilfan M.; Häußle, Glanznig;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn mit historischem Sieg gegen den KAC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen