AA

Dornbirn erhält die Spannung

Die Frage nach den vier Teilnehmern am Aufstiegs-Play-off zur Handball-Liga Austria bleibt spannend. Wesentlichen Anteil daran har die TS Dornbirn.

Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga musste sich das Team von Coach Dragan Arambasic bei Linz mit 25:26 geschlagen geben. Nach einer 6:3-Führung (15.) sorgten katastrophale 33 Minuten dafür, dass sich die Dornbirner mit 13:24 (48.) im Hintertreffen sahen. Damit benötigt das Ländle-Team in den letzten zwei Spielen zumindest drei Punkte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn erhält die Spannung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.