Dornbirn Bulldogs brauchen in Südtirol drei Punkte

©Stiplovsek
Um Ende Februar schon nicht mehr zu spielen, muss gegen Pustertal ein Sieg her.

HC Pustertal – Dornbirn Bulldogs 19:45 Uhr Dienstag, 4. Jänner
Referees: HUBER, NIKOLIC M., Mantovani, Pardatscher

Abgeschlossen wird der Dienstags-Spieltag mit der Begegnung zwischen dem HC Pustertal und den Dornbirn Bulldogs. Den Wölfen könnte mit einem Erfolg wieder der Sprung unter die Top-10-Teams und damit auf einen Pre-Playoff-Platz gelingen. Für die Bulldogs liegt dieser noch in weiter Ferne. Wenn die Vorarlberger die Saison nicht bereits Ende Februar beenden wollen, muss rasch ein Run gestartet werden. Gerade gegen die Südtrioler haben die Bulldogs erst vor wenigen Tagen bewiesen, wozu sie fähig sind. Am 28. Dezember feierte das Team von Kai Suikkanen einen 5:0 Shutout-Sieg gegen die Wölfe und war damit nur eines von zwei Teams, das die Südtiroler im Dezember bezwingen konnte. Zwei Wochen davor setzte sich aber der HC Pustertal – ebenfalls per Shutout – gegen Dornbirn durch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn Bulldogs brauchen in Südtirol drei Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen