Doren: Achtjähriger klemmt sich Hände bei Traktor ein

Verletzer Achtjähriger mit Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen
Verletzer Achtjähriger mit Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen ©VOL.AT
Doren. Ein Achtjähriger klemmte sich am Samstagvormittag in Doren beide Hände zwischen der Schaufel und der Kippvorrichtung eines Traktors ein.

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung durch die Notärztin mit dem Hubschrauber C8 in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Der Bub hatte sich laut Polizei auf dem Vorplatz seines Elternhauses aufgehalten, wo sein Vater mit dem Traktor Schnee räumte. Während einer Pause, in der der Traktor stillstand, muss der Bub zwischen Schaufel und Kippvorrichtung gespielt haben. Als der 45-Jährige, der seinen Sohn nicht vor dem Fahrzeug gesehen hatte, den Frontlader wieder betätigte, geschah der Unfall. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Doren
  • Doren: Achtjähriger klemmt sich Hände bei Traktor ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen