AA

Doppelsieg für Daniel Bürkle

Faschina: Doppelsieg
für Daniel Bürkle

Faschina. Während sich die Weltspitze des Skisports am Wochenende in Kitzbühel spannende Wettkämpfe lieferten, zeigten die älteren Teilnehmer des Walgau-Raiffeisen-Schülercups bei zwei Slaloms in Faschina ihr Können. Der WSV Raggal als veranstaltender Verein flaggte zwei selektive Läufe aus. Daniel Bürkle vom SC Bürs war dabei einmal mehr eine Klasse für sich und ließ die Konkurrenz im ersten Lauf mit seiner Bestzeit von 30,97 Sekunden klar hinter sich. Schnellste bei den Mädchen war Olivia Sparr (WSV Ludesch) in 32, 38 Sekunden. Weitere Klassensieger waren Santina Cavada (SC Bürs), Matthias Burtscher (WSV Bludenz), Hannes Rinderer und Sebastian Müller (beide WSV Sonntag).
Neue Chance
“Neue Chance – neues Glück” dachten sich wohl jene Nachwuchsfahrer, deren Zielsetzung im ersten Lauf nicht ganz nach ihren Vorstellungen umgesetzt werden konnte. Kathrin Nessler vom WSV Ludesch nutzte diese Chance und fuhr Bestzeit bei den Damen. Auf nur zwei Hundertstel kam auch Marco Pfaff vom WSV Nenzing an die neuerliche Bestzeit von Daniel Bürkle (SC Bürs) heran. Seine Bestzeit von 29.50 Sekunden reichte zu einem Doppelsieg. Weitere Gruppensieger: Santina Cavada, Matthias Burtscher sowie Marc Bussjäger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fontanella
  • Doppelsieg für Daniel Bürkle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen