AA

Doppelsieg für Vorarlberg

Beim 10. Attila-Pinter-Memorial in Innsbruck gab es einen Vorarlberger Doppelsieg in der Einzelwertung der Nachwuchs-Kunstturnerinnen: Corinne Lamprecht setzte sich im internationalen Feld von 29 Aktiven vor Elisa Hämmerle durch.

Beim alljährlich in Innsbruck ausgetragenen Pinter-Memorial treten kombinierte Teams mit Turnern, Turnerinnen und Gymnastinnen an. Es gewann die Formation des Sportverbandes ASVÖ, für die neben den beiden Turnerinnen mit Michael Fußenegger und Roman Oberhauser noch zwei Vorarlberger zum Einsatz kamen. Weiters trat auch eine reine Vorarlberg-Formation an. Das Team mit Dominik Petzold, Jürgen Frick, Mathias Schwab, Lukas Konzett, Verena Wäger, Katharina Fa, Nina Schallert, Ramona Matertoner und Michelle Breuss belegte Rang 7 im Feld von 21 Mannschaften.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jugendsport
  • Doppelsieg für Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen