AA

Doppelmayr-Tochterfirma baut Cable Liner Shuttle

Schwarzach - Die Tochtergesellschaft "Doppelmayr Cable Car GmbH & Co" (DCC) des Seilbahnherstellers Doppelmayr baut für den neuen Flughafen "New Doha International Airport" (NDIA) in Katar ein Cable Liner Shuttle.

Die Auftragssumme für die zweispurige Bahn mit einer Streckenlänge von 500 Metern beläuft sich laut Angaben von Doppelmayr auf rund 44,7 Mio. Euro. Das Personentransportsystem soll mit der Eröffnung des 5,5 Mrd. US-Dollar teuren Flughafens im Jahr 2009 in Betrieb gehen.

Der „Automated People Mover“ (APM) wird im Shuttle-Betrieb das Terminal mit den Flugsteigen verbinden und mit einer Fahrgeschwindigkeit von rund 45 km/h rund 6.000 Personen pro Stunde und Richtung befördern. Das System bestehe aus zwei Zügen mit je fünf Waggons, informierte das Unternehmen. Am 5. Oktober unterschrieben der Vorsitzende der Flughafen-Errichtungsgesellschaft und DCC-Geschäftsführer Jochen Sellge den Auftrag,

Den Zuschlag erhielt Doppelmayr Cable Car nach eigenen Angaben wegen der kurzen Umsetzungszeit, der niedrigen Instandhaltungskosten des Systems, der Umsetzung der speziellen Wünsche der Flughafenbauer und des sauberen und geräuscharmen Betriebs. „Der Kunde wollte die beste am Markt erhältliche Technik und Ausstattung. Die extrem hohen Anforderungen machen das Projekt so herausfordernd“, so Bo Birk Pedersen, Sales- und Marketing-Leiter bei DCC. Dieser Auftrag bestätige die Bedeutung von DCC als „key player“ in der APM-Industrie, so Pedersen. In jüngster Vergangenheit habe man bereits Aufträge in Venedig, Mexiko und Las Vegas unterzeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Doppelmayr-Tochterfirma baut Cable Liner Shuttle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen