AA

Doppelkonzert im Bahnhof

©Bahnhof

Doppelkonzert
Kompost3/Lukas im Dorf
Kompost3:

Ihre Musik geht tiefer als ins dritte Untergeschoss, sie geht bis dorthin, wo Lava blubbert und sich Wiener Schwermut mit dem Sturm und Drang eines Rumpelstilz paart. Dann wieder führt sie durch den Kolben einer Espressomaschine mitten hinein in einen fast erschreckend bunten Asteroidensturm.
Martin Eberle – Trompete, Flügelhorn
Benny Omerzell – Rhodes, Red Instruments, Hammond
Manu Mayr – E-Bass, Bass
Lukas König – Durms, Samples

Lukas im Dorf:
Das Quartett des Bassisten Lukas Kranzelbinder beinhaltet einige der interessantesten Protagonisten der jungen Generation und verkörpert damit eine Frische und Vitalität, dass es einem beim Zuhören nur so durch die Ohren bläst.
Jure Pukl – Tenor Saxophone
Phil Yaeger – Trombone
Lukas Kranzelbinder – Bass
Christian Grobauer – Drums

So 09.10.2011
20:00 Uhr

Ort: Bahnhof Andelsbuch
Eintritt: 15,-/ 12,-*

www.kompost3.at
www.myspace.com/lukasimdorf

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Doppelkonzert im Bahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen