AA

Doppelerfolg im Super G

Perfekter Saisonabschluss für die Behindertenskiläufer des RC ENJO Vorarlberg: Klaus Salzmann aus Dornbirn gewann das letzte Saisonrennen der Monoskifahrer vor dem Altacher Jürgen Egle.

Zudem holten die Vorarlberger Skisportler insgesamt drei Podestplätze in den Gesamtwertungen und zwei Top-drei-Klassierungen in der Super-G-Spezialwertung.

Zweiter Sieg im dritten und letzten Rennen des Weltcupfinales in Arte Therme (Italien): Am Mittwoch gewann der Dornbirner Klaus Salzmann den Super-G hauchdünn (0,11 Sekunden) vor Jürgen Egle. Salzmann sicherte sich damit auch den dritten Platz im Gesamtweltcup hinter dem Deutschen Martin Braxenthaler und Jürgen Egle, deren Platzierungen schon vor dem letzten Saisonrennen festgestanden sind. Thomas Bechter (Langenegg) klassierte sich auf Rang zwölf, Robert Fröhle ist ausgeschieden.

In der Klasse Stehend genügte Robert Meusburger (Egg) ein guter fünfter Platz, um seinen dritten Rang im Gesamtweltcup abzusichern.

Neben drei Podestplätzen im Gesamtweltcup sicherten sich Jürgen Egle (Monoskifahrer) und Robert Meusburger (Stehend) jeweils den dritten Platz in der Super-G-Gesamtwertung.

Alle Ergebnisse sind unter http://www.asdracing.org/html/calendar-results-wc.htm verfügbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Doppelerfolg im Super G
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen