AA

Doppelbelastung Beruf und Familie

Evelyn Dorn
Evelyn Dorn ©VOL.AT
Die Coronakrise war für Frauen besonders herausfordernd. Denn sie sind oft nicht nur Unternehmerin oder Mitarbeiterin, sondern auch Mutter.

Der Unternehmerinnenkongress war 2020 in Vorarlberg geplant, musste allerdings aufgrund von Corona abgesagt werden. Nun gab es einen Onlineevent mit 1700 Teilnehmerinnen. „Wir hatten Teilnehmerinnen aus 26 Nationen“, berichtet Evelyn Dorn, Unternehmerin und Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Vorarlberg, bei „Vorarlberg LIVE“. Der Fokus lag auf neuen Chancen und Zukunftsbildern.

„Die Krise hat einmal mehr gezeigt, dass Frauen mit dieser Doppelbelastung Beruf und Familie konfrontiert sind und dass eine der Arbeitsrealität angepasste Kinderbetreuung essenziell notwendig ist“, sagt Dorn. Dennoch hätten viele Frauen im vergangenen Jahr trotz Pandemie ein Unternehmen gegründet. „Das ist sehr positiv und freut uns“.

(VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg LIVE
  • Doppelbelastung Beruf und Familie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen