Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doppelanschlag in Kabul: 23 Tote und dutzende Verletzte

Bei einem Doppelanschlag auf das afghanische Parlament in Kabul sind am Dienstag 23 Menschen getötet und mehr als 20 weitere verletzt worden.
Bei einem Doppelanschlag auf das afghanische Parlament in Kabul sind am Dienstag 23 Menschen getötet und mehr als 20 weitere verletzt worden. ©AP Photo/Rahmat Gul
Bei einem Doppelanschlag auf das afghanische Parlament in Kabul sind am Dienstag 23 Menschen getötet und mehr als 20 weitere verletzt worden, sagte ein Vertreter der Gesundheitsbehörden. Die meisten der Opfer seien Zivilisten, darunter viele Parlamentsmitarbeiter, hieß es von Seiten der Sicherheitskräfte.

Nach Angaben aus Sicherheitskreisen und von einem Augenzeugen wurden die beiden Explosionen zu Büroschluss durch einen Selbstmordattentäter und eine Autobombe ausgelöst. Die Taliban erklärten, bei dem Attentat bis zu 70 Menschen getötet oder verletzt zu haben. Ziel sei ein mit Mitarbeitern des Geheimdienstes NDS besetzter Minibus nahe dem Parlament gewesen, teilten die Extremisten mit.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Doppelanschlag in Kabul: 23 Tote und dutzende Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen