Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doppel-Olympiasiegerin holt Sieg und Platz drei

©Gepa
Toller Erfolg für die Lecherin Magdalena Egger. In den beiden FIS-Slaloms auf Garfrescha (St. Gallenkirch) holte sich die EYOF-Doppelsiegerin die Ränge eins und drei.

Im zweiten Slalom gab es einen durchschlagenden Erfolg der jungen Vorarlbergerinnen: Hinter Egger kam die Bezauerin Magdalena Kappaurer auf Rang zwei, Amanda Salzgeber (Bartholomäberg) wurde gute Vierte. Im ersten Slalom klassierte sich Egger nach der Halbzeitführung auf Rang drei, Kappaurer wurde Neunte, Salzgeber schied nach Rang vier im ersten Lauf im zweiten Durchgang aus.

Die Veranstalter hatten sich kurzfristig wegen des für Donnerstag vorhergesagten Schlechtwetters  entschlossen, die beiden für Mittwoch und Donnerstag geplanten Slalom schon am Mittwoch auszutragen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Doppel-Olympiasiegerin holt Sieg und Platz drei
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen