Doppel-Anschlag in Afghanistan

Bei zwei Anschlägen in der südafghanischen Stadt Kandahar sind am Samstag acht Menschen getötet worden, darunter zwei Soldaten der internationalen Koalitionstruppen.

38 Menschen wurden verletzt. Ein mit Sprengstoff beladener Wagen hatte ein Fahrzeug einer Militärkolonne gerammt. Bei der Explosion wurden zwei Soldaten und acht verletzt. Zumindest ein Afghane kam ums Leben.

Kurze Zeit später starben Polizeiangaben zufolge mindestens fünf Afghanen, weil ein zweiter Attentäter in unmittelbarer Nähe des ersten Anschlagsortes einen am Körper versteckten Sprengsatz zündete. Der Gouverneur von Kandahar, Asadullah Khalid, sagte, dass mindestens 30 verletzte Einheimische in Spitäler gebracht wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Doppel-Anschlag in Afghanistan
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.