AA

Dokumentenfälscher verkauften Harvard-Diplome

Die russische Polizei hat eine auf Hochschulpapiere spezialisierte Gruppe von Dokumentenfälschern festgenommen. Wie das Innenministerium in Moskau mitteilte, erzielte die Gruppe für ein gefälschtes Diplom der US-Universität Harvard auf dem Schwarzmarkt 40.000 Dollar. Die gefälschten Dokumente tauchten demnach nicht nur in Russland, sondern auch in der Ukraine, in Großbritannien und in den USA auf.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Dokumentenfälscher verkauften Harvard-Diplome
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen