Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doch kein E-Mail-Flirt?

Der britische Palast bestreitet den E-Mail-Flirt von Prinz William mit der US-Sängerin Britney Spears. „Er hat sie niemals getroffen“, so ein Sprecher.

Der britische Prinz William (19) hat nach Angaben des Königshauses nicht per E-Mail mit US-Popsängerin Britney Spears (20) geflirtet und sie auch nicht bei einem Rendezvous versetzt. „William hat keine Mails mit ihr ausgetauscht, und er hat sie niemals getroffen“, sagte der Sprecher des Palasts von St. James einem Bericht der „Daily Mail“ vom Freitag zufolge. „Es ist auch nie ein Datum für irgendein Treffen vereinbart worden.“

Britney Spears hatte in einem britischen Fernsehinterview gesagt, man habe sich „ein bisschen gemailt“ und dann „war geplant, dass er mich trifft, aber es hat nicht funktioniert“. Spears hatte vor zwei Jahren gesagt, sie würde gerne William heiraten: „Wer träumt nicht davon, Prinzessin zu werden?“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Doch kein E-Mail-Flirt?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.