AA

Dänische Sounds in der Hauptstadt

Nach Paris, Berlin und Brüssel ist nun Wien an der Reihe: Am 04.02.2010 richtet die Stadt den „Spot On Denmark“ und präsentiert die Aushängeschilder der lebendigen dänischen Musikszene im B72.
Ginger Ninja - "Bone Will Break Metal"
When Saints Go Machine - "Fail Forever"
Kiss Kiss Kiss - "Broken Hearts"

Das legendäre Spot Festival in Aarhus blickt mittlerweile auf 15 erfolgreiche Jahre zurück. Es gilt als eines der wichtigsten internationalen Festivals für Indie/Rock, Hip Hop und Electronica – und gleichermaßen für Fans und Talentscouts. Vor allem in den letzten Jahren ist das Festival für Künstler zu einem realen Sprungbrett für weltweite Aufmerksamkeit avanciert.

Nach derartigen (und stets ausverkauften) Spot On Denmark-Showcases in Paris, Berlin und Brüssel gebührt nun Wien die Ehre, in die Gastgeberrolle zu schlüpfen.

Das Ergebnis: Am 04.02.2010 gastieren die dänischen Bands Ginger Ninja, When Saints Go Machine und Kiss Kiss Kiss live im B72. Die Auswahl, welche Bands in die Großstadt geladen werden, trafen Vertreter des Musikmagazins TBA, der Musikagentur Ink Music und der Salzburger Vorzeige-Entdecker-Clubserie „Yeah!Club“ nach einer intensiven Sichtung beim heurigen Spot Festival. Einen Anstrich davon gibt es nun auch bei uns zu erleben.

Die Tickets sind um 10 Euro (VVK) und 14 Euro (AK) erhältlich.

 

Live Performances beim Spot Festival in Denmark 2009:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Dänische Sounds in der Hauptstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen