AA

DMG-Europa-Zentrale eröffnet

Im Beisein Hunderter Eröffnungsgäste nahm Dr. Rüdiger Kapitza gestern Abend die neue Europa-Zentrale für Vertrieb und Service des weltweit führenden Herstellers von spanenden Werkzeugmaschinen in Klaus in Betrieb. 

“Unsere DMG Europe Holding GmbH, die 14 Einzelgesellschaften mit Zuständigkeit von Skandinavien bis Portugal bzw. von Frankreich bis Russland steuert, ist damit buchstäblich im Herzen Europas situiert. Sie ist die zweitgrößte Serviceschaltstelle in der Gildemeister-Konzernstruktur und wird heuer mit Neumaschinen und Dienstleistungen 350 Mill. Euro zum Konzernumsatz von 1,1 Mrd. Euro beisteuern“ , verdeutlichte Kapitza, der Vorstandschef des Gildemeister-Konzerns, den Stellenwert der neuen Klauser Vertriebs- und Servicedrehscheibe im Konzerngefüge.

Wie der Chef der DMG Europe Holding, Silvio Lehmann, darlegte, konzentriert sie sich mit 492 ihr direkt unterstellten Vertriebs-, Technologie- und Servicemitarbeitern auf marktnahe Dienstleistungen sowie neueste Technologie- und Softwarelösungen wie z. B. die Powertools. Gerhard Aberer, Geschäftsführer der DMG Austria, bekräftigte ebenfalls seinen Ehrgeiz, die Österreich-Organisation in diesem repräsentativen, zur Leistung anspornenden Umfeld noch schlagkräftiger aufstellen zu wollen – ihre heuer erwirtschafteten 40 Mill. Euro Umsatz seien ein solides Fundament zur Zielerreichung.

Know-how global präsent

Die DMG Europa hatte seit Februar des Vorjahrs von angemieteten Räumen in der Nähe des nunmehrigen Standorts aus ihre Aktivitäten entfaltet und auch von dort aus den adäquaten Bau des neuen, hochinnovativen Technologie- und Servicezentrums geplant und begleitet. “ Der Standort, bestimmt durch hochwertige Infrastrukturen und maximale Kundennähe im großen Umkreis, wird Gildemeister/DMG am Markt täglich stärker machen: Denn nur die hier ermöglichte Bündelung von direktem Vertrieb, konsequenter Kundennähe und schneller Serviceverfügbarkeit garantiert unseren Kunden Sicherheit und Zufriedenheit“ , brachte Konzernchef Kapitza die Vorteile auf den Punkt.

Vom fachkundigen Eröffnungspublikum begeistert ins Visier genommen wurden die 16 im Präsentationsraum gezeigten, innovativen Hightech-Maschinen und DMG-Produkte. In erster Linie werden sie Kunden aus Österreich, der Schweiz und Liechtenstein von Gildemeister-Kompetenz und -Know-how überzeugen, die zur erfolgreichen Internationalität und Globalität des Bielefelder Weltmarktführers beigetragen haben. Der Konzern, für den im In- und Ausland 5250 Beschäftigte arbeiten, hat für heuer einen Auftragseingang von 1,15 Mrd. Euro budgetiert. Kapitza geht von einem Jahresüberschuss von über 10 Mill. Euro aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • DMG-Europa-Zentrale eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen