Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Direktor des rumänischen Geheimdienst neu besetzt

Der rumänische Staatspräsident Traian Basescu hat den früheren Außenminister Mihai Razvan Ungureanu für den Posten des neuen Direktors des rumänischen Auslandsgeheimdienstes SIE vorgeschlagen.

Der 39-jährige Historiker Ungureanu hat nach Angaben vom Montag gute Chancen, vom Parlament als SIE-Chef bestätigt zu werden. Drei Parteien haben bereits erklärt, für ihn stimmen zu wollen.

Der Führungsposten bei SIE ist seit März dieses Jahres vakant. Der damalige Direktor Claudiu Saftoiu war wegen eines Skandals zurückgetreten. Er hatte öffentlich behauptet, SIE verfüge über eigene Abhörtechnik, obwohl der Auslandsgeheimdienst dies laut Gesetz nicht darf.

Ungureanu war von Dezember 2004 bis Februar 2007 Rumäniens Außenminister. Derzeit ist er Vertreter Rumäniens in der Organisation SEECI (South East European Cooperation Initiative) mit Hauptsitz in Wien, der zehn südosteuropäische Staaten und die Türkei angehören.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Direktor des rumänischen Geheimdienst neu besetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen