Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Digitalisierung der Eismanufaktur „Dolce Vita“

Die Eismanufaktur „Dolce Vita“ hat mit hgi systems die Eisproduktion zum Nutzen der Kunden digitalisiert.

Dass sie feinstes italienisches Speiseeis herstellen können, beweisen Andrew Nussbaumer und Valentin Gava schon seit über 30 Jahren. Nun setzt die Eismanufaktur „Dolce Vita“ auf die Digitalisierungskompetenzen der hgi systems aus Lauterach.

Eisproduktion zwischen handwerklichen Raffinessen und moderner Produktionstechnologie
Die Eismanufaktur Dolce Vita aus Hohenems steht für regionale Qualität und Kompetenz in der Herstellung von Eisspezialitäten. Seit mehr als 30 Jahren produziert Andrew Nussbaumer für die eigenen Eisdielen höchsten Eisgenuss und versorgt darüber hinaus gewerbliche Kunden in Vorarlberg, Tirol, Liechtenstein und der Ostschweiz mit Speiseeis. Durch modernste Produktionstechnologie, frische Zutaten und die handwerkliche Zubereitung seiner Eisköche garantiert Dolce Vita konstante und hochwertige Qualität. Dabei versorgen regionale Lieferanten und Obstbauern aus Vorarlberg und der Bodenseeregion das Unternehmen mit den hochwertigen Zutaten.

©Dolce Vita

Was Eisgenuss mit einer ERP-Software und Warenwirtschaft zu tun hat
Die Eismanufaktur Dolce Vita erzeugt an Spitzentagen bis zu 1.000 Liter Speiseeis. Dabei ist die rechtzeitige Bereitstellung aller Zutaten sowie die Planung des Produktionsprozesses von rund 70 Eissorten eine echte Herausforderung. Um der steigenden Anzahl an Kunden und Aufträgen gerecht zu werden, starteten Andrew Nussbaumer und Valentin Gava Ende 2017 ein Modernisierungs- und Digitalisierungsprojekt mit dem Ziel, die Administration weitestgehend zu vereinfachen und wiederkehrende Prozesse zu automatisieren.

Für die Umsetzung konnte mit dem Lauteracher IT-Partner hgi systems ein Unternehmen gefunden werden, welches nicht nur sein technisches Know-how einbrachte, sondern auch durch Prozesswissen und innovative Ideen überzeugen konnte. Die Software-Experten setzten dabei auf ihr eigenes ERP-System „OfficeAssistant“ und implementierten von der Kunden- und Lieferantenverwaltung über die Artikel- und Rechnungsverwaltung bis hin zum Bestellwesen mit Chargenverwaltung sämtliche Module für eine moderne Auftragsbearbeitung.

©hgi systems

Wie durch neue Abläufe und Prozesse Kundennutzen entsteht
Um die interne Administration der Eismanufaktur zu entlasten und den Gewerbekunden eine 24-Stunden Bestellmöglichkeit zu bieten, wurde zusätzlich ein B2B-Bestellsystem von hgi systems entwickelt. Die von den Gewerbekunden aufgegebenen Onlinebestellungen werden direkt in die Auftragsverwaltung des Eisherstellers eingespielt und auf großen Monitoren just in time in der Produktion angezeigt. In der Produktion selbst wurden einzelne Schritte, wie das Abwiegen und Etikettieren der Speiseeiswannen, in der Prozesskette neu angesiedelt. „Dadurch gewinnen wir bei der Auslieferung der Bestellungen deutlich an Zeit, da alle Wannen durch einen eindeutigen Barcode sofort identifiziert und bereits gewogen sind“ so Valentin Gava zu den Verbesserungen und meint weiter: „Mit einem mobilen Barcodegerät können wir direkt im Kühlraum die Eiswannen scannen und kommissionieren und somit die Lieferscheine automatisch erstellen“. Auch die Verwaltung der Produktionschargen sowie die Rückverfolgbarkeit der Herstellung und der eingesetzten Zutaten wurde optimiert. Für Mathias Humml, Geschäftsführer der hgi systems, bestand die Herausforderung darin, in einer kurzen Umsetzungszeit zwischen Neujahr und Ostern die Prozesse zu optimieren, die Software zu entwickeln und gleichzeitig als Komplettanbieter die Systemkomponenten wie Waagen, Scanner und Etikettendrucker bedarfsgerecht auszuwählen und in die Prozesse und Software zu integrieren.

hgi systems, das Unternehmen
Seit 22 Jahren berät und bedient hgi systems IT OG ihre Kunden im Bereich der Prozessoptimierung und Digitalisierung mit smarten Software-Lösungen. Die Lösungen kommen in den unterschiedlichsten Branchen im KMU-Segment sowie in Abteilungen von großen Industrieunternehmen und öffentlichen Organisationen zum Einsatz. Das Portfolio reicht von vorgefertigten CRM-/ERP-Lösungen über spezifische Branchenlösungen bis hin zu maßgeschneiderten Individuallösungen auf FileMaker-Basis.

Weiter zur Homepage

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Werbung
  • Digitalisierung der Eismanufaktur „Dolce Vita“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.