AA

Digitalisierung als Chance für das Vereinsleben

Wirt wartet auf Verein
Wirt wartet auf Verein ©arthurhidden
In kleinen Gemeinden wie Eichenberg spielen Vereine eine wichtige Rolle. Doch sie wurden in letzter Zeit stark bebeutelt. Die Digitalisierung verspricht neue Chancen!

Im Zuge der Covid-19 Pandemie hatten es die Vereine in unserer Gemeinde schwer. Für eine lange Zeit waren Vereinsabende und Stammtische undenkbar. Vor allem ältere Vereinsmitglieder lebten in Sorge um die eigene Gesundheit und auch die jüngeren wollten nicht riskieren das Virus ihren Verwandten mit nach Hause zu bringen.

Die ehrenamtlichen Vereinsvorstände haben in dieser schwierigen Zeit alles getan um das Vereinsleben fortzuführen, doch das war eine Mammutaufgabe. Viele Mitglieder mussten dem Verein aus Kostengründen den Rücken kehren. Die prekäre wirtschaftliche Lage hat sie dazu gezwungen. Einige sahen auch keinen Sinn darin weiterhin Mitgliedsbeiträge zu zahlen, wenn keinerlei Veranstaltungen abgehalten werden konnten.

Die Digitalisierung lässt Vereine auch in der Pandemie den Kontakt halten

Mehrere Startups haben dieses Problem und die schwerwiegenden Folgen für unsere Gemeinden erkannt und bieten Lösungsvorschläge an. Oft spielt die Digitalisierung dabei eine große Rolle. Wenn man sich nicht mehr von Angesicht zu Angesicht treffen und unterhalten kann, bieten Smartphone, Computer & Co annehmbare Lösungen.

Videotelefonie, Messenger und E-Mail bieten kein gutes Gruppengefühl, doch eine digitale Vereinsverwaltung wie campai kann dazu beitragen, dass auch in ungewissen Zeiten ein gewisse Nähe der Mitglieder gewahrt werden kann. Durch Vereins-Chats, eine Mitgliederorganisation, einfach zu versendende Nachrichten an alle Mitglieder und viele weitere Funktionen ließ sich die Zeit im Lockdown überbrücken.

Digitalisierung bleibt auch nach der Pandemie wichtig

Die Corona-Beschränkungen waren schrecklich, in vielen Bereichen dienten sie jedoch als Augenöffner. Die Digitalisierung hat sich durch sie enorm beschleunigt und es gab ein neues Level der Dringlichkeit. Auch nach der Aufhebung der Lockerungen bleibt das Thema Digitalisierung im Vereinswesen essentiell. Durch moderne Technik können unliebsame Ämter wie beispielsweise das des Kassenwartes deutlich vereinfacht werden. Durch das Bereitstellen von guten Tools lassen sich auch jüngere Mitglieder von der Wahrnehmung verschiedener Ämter begeistern, was vielen Vereinen eine neue Frische einhaucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Digitalisierung als Chance für das Vereinsleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen