AA

Dieter Bohlen beliebtestes Klatsch-Objekt

Dieter Bohlen (48), Musikproduzent und seit „Nichts als die Wahrheit“ auch Bestseller-Autor, ist zu Deutschlands beliebtestem „Klatsch-Objekt“ 2002 gekürt worden.

„Einfach alles an ihm ist Kult“, meinte eine Jury aus zwölf Klatschexperten, die für die TV-Zeitschrift „Bildwoche“ ihre Top-20-Liste erstellte.

Ebenfalls einen Stammplatz in den Klatschkolumnen sicherte sich wieder einmal Ex-Tennisstar Boris Becker (35), der Platz zwei belegt (Jury: „Lichtgestalt Boris, wir wollen ihn nicht stürzen“). Nachdem ihr Ehemann sie verlassen hatte, zog auch Schauspielerin Uschi Glas (58) verstärkt das Interesse der Boulevardpresse auf sich. Sie gelangte nach Ansicht der Juroren als „Heldin aller verlassenen Ehefrauen“ auf den dritten Platz.

Auf den weiteren Rängen in der Beliebtheitsskala folgten „Kaiser“ Franz Beckenbauer („Der Franz, der kann’s eben“), das Schweizer Ehepaar Borer-Fielding („Bester Klatsch mit Verfallsdatum“) und Fußballer Stefan Effenberg. Der Jury gehörten unter anderem Christiane Hoffmann („Bild“), Frauke Ludowig (RTL- „Exklusiv“), Nina Ruge („Leute heute“, ZDF) und Bohlens Co-Autorin Katja Kessler an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Dieter Bohlen beliebtestes Klatsch-Objekt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.