Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diese Pflanzen halten Mücken fern

Nerven vor allem im Sommer: Stechmücken.
Nerven vor allem im Sommer: Stechmücken. ©AFP PHOTO / PHILIPPE HUGUEN
Gegen Ungeziefer muss nicht immer gleich die Chemie-Keule eingesetzt werden. Wir zeigen euch, welche Pflanzen Insekten ganz natürlich fernhalten.

1. Tomatenpflanze

Der intensive Geruch von Tomatenpflanzen ist zu viel für die meisten Stechmücken und Wespen.

2. Kräuter

Ätherische Kräuter wie Salbei, Rosmarin, Thymian, Pfefferminze und Basilikum sollen auch gegen Mücken helfen.

3. Lillibet

Auch der feine Zitrusduft der Lillibet soll gegen Mücken helfen, Klingt nachvollziehbar, vor allem sieht es aber auch gut aus.

4. Lavendel

Schon Uroma hat auf dieses alte Hausmittel Lavnedel geschworen. der hält nicht nur Motten aus dem Kleiderschrank, sondern auch Mücken von der Terasse fern.

5. Katzenminze

Nepetalacton heißt hier das Zauberwort. Das ätherische Öl ist ist reichlich in der Katzenminze enthalten und bei Stechtieren äußerst unbeliebt.

6. Geranien

Eine Reihe Blumenkästen voller Geranien um den Balkon sieht nicht nur gut aus, sondern baut auch eine unsichtbare Durftbarriere gegen Mücken auf.

7. Eukalyptus

Auch die silber-blauen Blätter des Eukalyptusbauems sondern einen bei Mücken unbeliebten Duft ab.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Garten
  • Diese Pflanzen halten Mücken fern
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen