Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Zukunft mitgestalten

Die VN unterstützen ein berufsbegleitendes MBA-Studium am Management Center Innsbruck (MCI)

Die VN bieten Führungskräften in gehobenen Managementpositionen mit Universitäts- oder FHAbschluss sowie mehrjähriger Führungserfahrung und hervorragenden Englischkenntnissen eine einmalige Chance. Denn sie vergeben ein Stipendium zur Teilnahme am berufsbegleitenden Studium General Management Executive MBA am Management Center (MCI) in Innsbruck.

Die Stipendiatin bzw. der Stipendiat werden durch eine Jury, die aus Mitgliedern des MCI und der VN-Redaktion zusammengesetzt ist, ausgewählt.
Der akademische Grad eines Masters of Business Administration (MBA), der am Ende des Studiums verliehen wird, ist ein hervorragendes internationales Markenzeichen. Die Absolventen stehen nämlich für unternehmerisches Denken, Leistungsbereitschaft, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Internationalität und einen sicheren Umgang mit anderen Kulturkreisen.

„Mit dem VN-Stipendium wollen wir als Landeszeitung und Partner der Wirtschaft besonders engagierte Menschen fördern, die die wirtschaftliche Zukunft mitgestalten wollen. Wir wollen dazu einen kleinen Beitrag leisten, dass sie eine systematisch auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes ausgerichtete, berufsbegleitende postgraduale Fortbildung durchlaufen können und als Absolventinnen bzw. Absolventen über ein stark anwendungsorientiertes betriebswirtschaftliches Wissen verfügen, das wiederum der Vorarlberger Wirtschaft zur Verfügung stehen soll,“ so Chefredakteur Christian Ortner zu dieser Initiative.
Und Andreas Altmann, Geschäftsführer des Management Center Innsbruck, der „unternehmerischen Hochschule“, meint dazu: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten. Dabei ergänzen einander zwei starke Partner in idealer Weise, die in ihren jeweiligen Bereichen Qualitäts- und Marktführerschaft beanspruchen und dies seit Jahren mit konsequenter Arbeit und großem Erfolg belegen.“
Sein Ziel ist die Vermittlung einer hochstehenden, wissenschaftlich fundierten und praxisbezogenen Weiterbildung für gehobene Führungsund Managementpositionen und die Bewältigung internationaler Herausforderungen.

Aufbau des Studiums 

» Stufe 1: General Management – Betriebswirtschaft für Nicht-Betriebswirte

» Stufe 2: Spezialisierung im Management: Auswahl aus einem der Management- Lehrgänge des MCI

» Stufe 3: International Management Program (in englischer Sprache)

» Stufe 4: Wissenschaftlich betreute Master’s Thesis mit begleitenden Lehrveranstaltungen und Kommissionelle Abschlussprüfung

Den Abschluss der Stufen 1 und 2 bilden dreitägige Intensivmodule, die im Sinne einer integrativen Gesamtschau sicherstellen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – eingebettet in interdisziplinären Teams – über spezifi sches Managementwissen und persönliche Schlüsselqualifi kationen hinaus funktionsübergreifendes Denken und Handeln entwickeln. Diese Module haben die Erstellung eines Business- Plans und die Bearbeitung einer Living Case Study zum Inhalt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stipendium
  • Die Zukunft mitgestalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen