Die Welt hat einen Helden verloren

In nur 20 Minuten konnte Magawa alle Minen auf einer Fläche von der Größe eines Tennisplatzes finden.
In nur 20 Minuten konnte Magawa alle Minen auf einer Fläche von der Größe eines Tennisplatzes finden. ©AFP PHOTO /PDSA
Die Minensuchratte Magawa starb in Kambodscha in ihrer verdienten "Pension".

Während der letzten fünf Jahre entdeckte Magawa mehr als 100 Landminen. Die Riesenhamsterratte wurde für seinen lebensrettenden Einsatz ausgezeichnet.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Die Welt hat einen Helden verloren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen