Die Unternehmerbörse lud zu Kunst und Genuss!

Leiblachtal. Den Auftakt in der Reihe „Unternehmer – Treffen“ gestalteten Kerstin und Kurt Gander von GanzANDERs zusammen mit Paul Seeberger von Capewine. Im künstlerischen Ambiente präsentierte sich der Garten vor dem Ausstellungsraum von Kerstin und Kurt Gander am 15. September den Gästen. Ein Schauplatz, der zum Verweilen einlädt. Die Gastgeberin verriet uns, dass Interessierte und Schaulustige jederzeit herzlich willkommen wären!

Paul Seeberger verkostete erlesene Weine. Vielfältig war das Angebot, welches von einem „Lammershoek Chenin Blanc Barrique 2008 bis hin zu einem köstlich „Provenance Shiraz 2006“ reichte. Passend zu den Weinen wurden den Gästen afrikanische Köstlichkeiten serviert, welche von Frau Nashia Waggie aus Dornbirn zubereitet wurden.

Einen genussreichen Abend erlebten in einem bezaubernden Märchengarten unter anderen Barbara Stanzl (Sparkasse), Richard Hehle (Hehle Metallbau), Ariane Berkmann (City Druck), Dr. Roland Krenn mit Gattin, Mario Matella (Matella Blumen), Monika und Egon Haag (Bäckerei Mangold), Brigitte Hehle (Taxi Moritz), Karola und Reini Koller (Schlosserei Koller), Wolfgang Wild (IPW), Hubert Forster (Tischlerei Forster), Klaus Nemetz (Baumschule Nemetz), Horst Otto (Sommelier), Mader Ida, Gardner Karin und Fritsch Walter mit Freunden aus Lauterach.

Obfrau der Unternehmerbörse Veronika Matt (Atelier für Floristik) freute sich mit Ihren Vorstandsmitgliedern Thomas Klocker und Diana Sicher-Fritsch (Denk-Art) einen gelungen Anfang für eine Reihe von interessanten Firmenpräsentationen gemacht zu haben.

Interessierte UnternehmerInnen können gerne mit der Unternehmerbörse Kontakt aufnehmen. Vielleicht findet das nächste Treffen ja bei Ihnen statt?

Diana Sicher-Fritsch

Kontakte:

Unternehmerbörse Leiblachtal: www.leiblachtal.at
GanzANDERs Kerstin und Kurt Gander: www.ganzanders.at
Capewine Paul Seeberger: www.capewine.at

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Die Unternehmerbörse lud zu Kunst und Genuss!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen