AA

Die Statistik spricht für RHC Dornbirn

RHC Dornbirn und RHC Wolfurt treffen am Freitag abend aufeinander.
RHC Dornbirn und RHC Wolfurt treffen am Freitag abend aufeinander. ©VOL.AT/Hartinger
Dornbirn. Am Freitag, 20 Uhr geht das erste Rollhockey-Derby Dornbirn und Wolfurt in dieser Saison über die Bühne.

Die Vorarlberger Meisterschaft wird zwischen dem RHC Wolfurt und dem Titelverteidiger RHC Dornbirn entschieden, sie ist auch gleichzeitig der Saisonauftakt für die Österreichische und Schweizer Meisterschaft 2012. Die Dornbirner konnten schon im Europacup etwas Spielpraxis sammeln und die Wolfurter ohne Testspiel in die Begegnung gehen.

In Dornbirn hofft man auf den Einsatz von Torhüter Wagner, welcher immer noch an einer Knieverletzung laboriert, ansonsten steht Spielertrainer Kaul der ganze Kader zur Verfügung. Bei den Vorarlberger Landesmeisterschaften konnten die Wolfurter den Titel noch nie erringen, am Freitag unternimmt man einen neuen Anlauf und hofft die Hausherren in der eigenen Halle überraschen zu können. Die Messestädter hingegen wollen im Ländle weiter ihre Vormachtstellung behalten und den Titel vor eigenem Publikum nach Hause spielen. Für die Fans beginnt die Saison auf jeden Fall mit einem brisanten Derby.

Vorarlberger Meisterschaft
Freitag, 24.02.2012, 20 Uhr, Stadthalle
RHC Dornbirn – RHC Wolfurt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Die Statistik spricht für RHC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen