AA

Die Star-Highlights der Woche

Vier Jahre nach ihrem letzten Kinoauftritt meldet sich US-Star Jennifer Lopez in der Romantik-Komödie "Plan B für die Liebe" auf der großen Leinwand zurück.
Star-Highlights
Film-Premiere in Köln

Und es passt: Erst bekommt sie im wahren Leben Zwillinge, dann auch im Kino. Nach ihrer eigenen Baby-Pause spielt Jennifer Lopez eine lebenslustige New Yorkerin, die alles hat – nur keine Kinder. Und erst recht keinen Mann.

„Ich liebe es, endlich wieder zu arbeiten. Ich habe arbeiten immer geliebt, es ist ein wichtiger Teil von mir. Ich hatte ja paar Jahre ausgesetzt, mit meinen eigenen Kindern viel Zeit verbracht, und jetzt zurück zu sein, ist für mich eine großartige Sache. Die Kinder auch am Set dabei zu haben war eine tolle, glückliche Geschichte, sie spielen eine große Rolle für mich auch hinter den Kulissen – es ist einfach großartig”, so die Schauspielerin.

Schauspielkollege Anthony Anderson schmiert der Diva Honig um den Mund: ”Jen ist in echt noch viel hübscher als in ihren Filmen, oder auf ihren Fotos, Sie ist wie ein retuschiertes Foto von sich selbst, sie strahlt, sie sollte eigentlich J.Glow heißen und nicht J.Lo, weil um sie herum alles erleuchtet.“

Im Film lässt sich Jennifer Lopez alias Zoe künstlich befruchten – und lernt noch am selben Tag den hübschen Taxifahrer Stan (Alex O’Loughlin) kennen. Nun ist Zoe beides: verliebt und schwanger. Vor allem die -„anderen Umstände“ lassen sich auf Dauer nicht verbergen. Alles aber „nur“ Komödie….

Stern in Las Vegas

Seit zwanzig Jahren ist die Exilkubanerin Gloria Estefan bereits im Musikbusiness und sie schreibt dabei eine Erfolgsgeschichte wie kaum ein anderer Popstar. Erste Anerkennung über ihre Wahlheimat Miami hinaus erntete sie als Sängerin der “Miami Sound Machine”. Jetzt bekamen Gloria und ihr Mann Emilio Estefan den “Las Vegas Walk Of Stars” Stern in Las Vegas.

„Vielen vielen Dank an die Menschen in Las Vegas, die Regierung von Las Vegas, ich liebe Euch, meine Fans, die hier sind…mich begleiten, danke für Eure Liebe und Eure Unterstützung, wir versprechen, weiter zu machen und immer wieder für Überraschungen zu sorgen“, zeigte sich Gloria Estefan begeistert.

Seats präsentiert neuen Ibiza ST

Seat riskiert eine große Klappe und bietet mit dem ST genannten Kombi einen sportlichen, praktischen und günstigen Kleinwagen an. 430 Liter passen mindestens in den Kofferraum. Mit umgeklappter Rücksitzbank bis zu 1.164 Liter. Das reicht für viel Gepäck, sperriges Arbeitsgerät oder auch die nötigen Utensilien für den Urlaub. Die Ladekante ist vorbildlich niedrig: Nur 59 Zentimeter muss der Ibiza ST-Fahrer Wasserkästen, Werkzeugkisten oder Pakete hochheben. 4 Meter 23, also 18 Zentimeter länger als bisher ist der Kombi-Sportler aus dem Volkswagenkonzern.

„Wir gehen in ein völlig neues Segment, was in Deutschland wachsen wird auf 100-150 tausend Autos und da wollen wir natürlich unseren Kuchen davon ab haben, im übrigen passt dieses Segment zu uns, weil es ja sehr viel Emotion verspricht“, so Seat-Deutschland-Chef Rolf Dielenschneider.

Die Star-Highlights der Woche 

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Die Star-Highlights der Woche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen