Die Seele des Verbrechers

Reinhard Haller referierte in der Friedenskirche Bürs
Reinhard Haller referierte in der Friedenskirche Bürs
Vortrag von Primar Dr. Reinhard Haller in Bürs stieß auf großes Interesse.

Auf Einladung des Krankenpflegevereins und der „Bürscher Männerriege“ sprach Dr. Reinhard Haller vergangene Woche über „Die Seele des Verbrechers“ und gab in diesem informativen und spannenden Vortrag auch einen kurzen Einblick in seine Begegnungen und seine Arbeit mit Jack Unterweger, einem rechtskräftig verurteilten Mörder und mutmaßlichen Serienmörder, und Franz Fuchs, dem Bombenattentäter, der von 1993 bis 1997 zahlreiche Bombenattentate ausgeübt hatte. „Kriminalgeschichten faszinieren“, so der bekannte Psychiater Reinhard Haller einleitend zum Thema und weiter: „Jeder von uns hat etwas Böses in sich und bei solchen Geschichten sind wir auch immer ein Stück weit auf der Suche nach uns selbst.“ Dass die Angst vor einem Verbrechen im dunklen Wald nahezu unsinnig ist, belegen die Statistiken. „Die meisten Verbrechen geschehen aus alltäglichen Situationen heraus, das sogenannte Böse entsteht aus den zwischenmenschlichen Beziehungen. Eifersucht, Macht, mangelndes Einfühlungsvermögen und Misstrauen spielen eine große Rolle“, so Dr. Haller weiter. Nachdem Untersuchungen ergeben haben, dass weder ein Gehirndefekt noch ein zusätzliches Y-Chromosom dazu führen, dass Menschen zu Verbrechern werden, könne doch in der heutigen Zeit eines festgestellt werden, nämlich dass die meisten Verbrecher schwere Kindheiten gehabt haben, was wiederum nicht als Entschuldigung gelten könne, so Haller. „Feststellbar ist, dass ein Anstieg bei Verbrechen wie Amokläufen zu verzeichnen ist, weiters werden wir mit immer mehr neuen Verbrechen konfrontiert, die in einer derartigen Art und Weise noch nicht vorgekommen sind“, so der Psychotherapeut und Leiter des Krankenhauses Maria Ebene. „Wir müssen die Mitmenschlichkeit fördern, uns mehr ineinander hineinfühlen, nur so können Verbrechen rückläufig werden“, mahnte Reinhard Haller abschließend.

Quelle: Bitschnau Marita

Bürs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Die Seele des Verbrechers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen