AA

Die Regionalliga West-Reform tritt bald in Kraft

©Luggi Knobel
Die langen Auswärtsfahrten nach Tirol und Salzburg gehören für die Vorarlberger Klubs schon bald der Vergangenheit an.

BERICHT LÄNDLEKICKER.VOL.AT REGIONALLIGA REFORM HIER KLICKEN

„Wir sind schon sehr weit in der Planung zwecks der neuen Reform in der Regionalliga West. Sie wird sicher kommen“, sagt VFV Präsident Horst Lumper gegenüber den VN. Die Einigung der drei Landesverbände Vorarlberg, Tirol und Salzburg steht kurz bevor. Ab der Saison 2019/2020 kehrt die Regionalliga West zu den alten Tugenden wie in den 80iger und 90iger Jahren zum Ursprung zurück. Im Herbst ab 2019 wird eine Eliteliga Vorarlberg mit acht bis zehn Mannschaften nur auf Landesebene eine Meisterschaft austragen und im Frühjahr mit den besten Teams der Tiroler- und Salzburger Liga ein Play-off spielen um den Aufsteiger in die neue 2. Liga zu ermitteln. Der diesjährige Aufsteiger der Saison 2017/2018 aus der Vorarlbergliga in die Westliga hätte dann nächstes Jahr ein fixes Startrecht für die Eliteliga Vorarlberg. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Die Regionalliga West-Reform tritt bald in Kraft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen