Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Prinzen fürchten Schlingensief

Die Prinzen Harry und William sind besorgt über Pläne des Provokationskünstlers Christoph Schlingensief, Diana künstlerisch "auszubeuten".

Die angekündigten Werke aus Deutschland bereiteten den Prinzen Sorgen, berichtete der Onlinedienst am Freitag unter Berufung auf Mitarbeiter des Königshauses. „Man muss kein Genie sein um sich auszumalen, wie William und Harry darüber denken“, sagte ein Hofangestellter dem Bericht zufolge.

Schlingensief bringt in zwei Wochen in Berlin sein Theaterstück „Kaprow City“ auf die Bühne, in dem Jenny Elvers-Elbertzhagen als Lady Di zu sehen sein wird. Zudem plant er einen Film über die letzte Stunde der vor neun Jahren verunglückten Prinzessin – mit Elvers-Elbertzhagen in der Hauptrolle. Die wohl nie zu klärende Frage, was genau in der Stunde von Dianas Tod passiert sei, sowie die sich darum rankenden Verschwörungstheorien reizten ihn zur künstlerischen Interpretation, hatte der 45-jährige Regisseur vor wenigen Tagen erklärt. Diana war 1997 im Alter von 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben gekommen. Am Donnerstag war ihr neunter Todestag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Die Prinzen fürchten Schlingensief
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen