Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Pfarrgemeinde Au hatte doppelten Anlass zu feiern

Bgm. Stefan Bischof, Pf. Georg Willam, Bgm. Robert Meusburger, Bgm. Andreas Simma, Bartle Muxel, Dietmar Klauser
Bgm. Stefan Bischof, Pf. Georg Willam, Bgm. Robert Meusburger, Bgm. Andreas Simma, Bartle Muxel, Dietmar Klauser ©Marianna
Pfarrer Georg Willam feierte seinen runden Geburtstag und sein 35 jähriges Priesterjubiläum.
Geburtstagsfeier Pfarrer Georg Willam

Au. Die Pfarrgemeinde Au hatte doppelten Anlass mit ihrem Pfarrer Georg Willam zu feiern. Sein 60 Geburtstag und zeitgleich das 35 jährige Priesterjubiläum war Grund genug den Jubilar hoch leben zu lassen. Bei der feierlich gestalteten Dank- und Jubelmesse fungierte Diakon Ludwig Zünd als Festprediger und der Chor Audite präsentierte sich zum Ersten mal unter der Leitung ihres neuen Chorleiters Manfred Bischof.

Agape im Dorfsaal

Anschließend luden Pfarrer und Pfarrgemeinderat die ganze Bevölkerung zur Agape in den Dorfsaal ein. Die Festgesellschaft marschierte gemeinsam mit der Bürgermusik Au zum festlich geschmückten Dorfsaal wo Kapellmeister Reinhard Fetz ein paar flotte Märsche dirigierte. Im Saal erwartete die Gäste ein wahrer Augenschmaus, die Bäuerinnen hatten ein wunderbares Buffet mit vielen Leckereien vorbereitet.

Fischerkarten für den „Menschenfischer“

Bürgermeister Andreas Simma gratulierte dem Jubilar und überreichte im Namen der Gemeinde Au, dem „Menschenfischer“, kulinarische Köstlichkeiten und Fischerkarten für die Bregenzerache. Diakon Ludwig Zünd überbrachte herzliche Glückwünsche im Namen des Pfarrgemeindeverbandes, Mellau, Schnepfau, Au und Damüls. Die Pfarrgemeinderäte und Pfarrkirchenräte der von Pfarrer Willam betreuten Gemeinden überreichten ihm symbolisch einen Koffer inklusive einer Reise, ganz im Sinne seines Wohlergehens. Unter den Gästen befand sich auch der Kirchenchor Haselstauden der für das Geburtstagskind ein Ständchen brachte und damit ein wenig Heimweh in seine alte Pfarre Haselstauden auslösten. Pfarrer Georg Willam bedankte sich bei allen für die herzlichen Glückwünsche und genoss für einige Stunden das fröhliche Beisammensein mit seiner Pfarrgemeinde, seinen Verwandten und Bekannten aus nah und fern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Die Pfarrgemeinde Au hatte doppelten Anlass zu feiern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen