Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Nacht der fliegenden Maschinen

Zum ersten Mal in Österreich: die internationale FMX-Elite trifft auf die besten Enduro- & Trial-Cracks der Szene! Was Fans am 16. und 17. November in der Stadthalle serviert bekommen, zählt zu den spektakulärsten Motorsport-Events der letzten Jahre. Ein Vorgeschmack 

Im Rahmen der  XXL FREESTYLE MOTOCROSS 2007 Battle Europe vs. USA
werden am 16. und 17.November auch die Weltstars der Enduroszene in der Wiener Stadthalle zu Gast sein.

Wir verlosen 3×2 Karten für jede Show!HIER geht es zum Gewinnspiel

RODEO-X ENDUROCROSS heißt die neuartige Motorsport-Disziplin, die bereits bei ähnlichen Events in Barcelona, Genua und Las Vegas tausende Fans begeisterte. Den Fahrern wird dabei ein spektakulärer Offroad-Rundkurs serviert, der es gewaltig in sich hat – Hindernisse wie mannshohe Felsbrocken, gewaltige Baumstämme, riesige LKW-Reifen, Wasserdurchfahrten, ein Beet aus Kopfsteinpflaster und zahlreiche Sprunghügel geben der ungemein selektiven Strecke Charakterzüge aus dem Enduro-, Trial- und Motocross-Sport.

Im November 2007 präsentiert sich das Event dem heimischen Publikum nun erstmalig als Indoor-Veranstaltung und Erfinder Karl Katoch sieht enormes Potential in der Verknüpfung der realtiv jungen Sportart mit der actiongeladenen Show der Freestyle-Motocrosser: “In beiden Sportarten – Endurocross und FMX – stellen sich die Athleten extremen Herausforderungen. Die Beherrschung des Bikes ist beim Backflip genauso entscheidend wie bei der Bewältigung unseres Endurocrossparcours. Die Fahrerbrauchen jede Menge Koordination, Konzentration und Kontrolle über ihre Fähigkeiten, und das verbindet beide Lager perfekt miteinander.”

Im Gegensatz zur Strecke ist das RODEO-X ENDUROCROSS Reglement relativ simpel: mittels Transponder-Zeitnehmung werden in den Qualifikationsläufen die schnellsten Fahrer ermittelt, die dann wiederum im Superfinale um die prestigeträchtige RODEO-X ENDUROCROSS Krone gegeneinander antreten. Für die Zuseher in der Wiener Stadthalle bedeutet die Kooperation zwischen den FMXern und den Endurocross-Profis vor allem ein gewaltiges Plus an Action und Unterhaltung sowie ein legendäres Staraufgebot aus dem Offroad-Motorradsport!

Bei der XXL FREESTYLE MOTOCROSS 2007 Battle Europe vs. USA treten internationale Superstars wie Dustin Miller (USA), Robbie Maddison (AUS), Andy Bell (CAN), Reagan Sieg (CAN) und Jeff Fehr (CAN) gegen europäische Top-Fahrer wie Petr Kuchar (CZ), Petr Pilat (CZ) oder Morgan Carlson (SWE) um die FMX-Krone an. Auf der* RODEO-X ENDUROCROSS* Strecke kämpfen die besten heimischen Enduro- und Trialsportler wie Erich Brandauer und Richard Hitzler gegen Weltstars wie Giovanni Sala (ITA) und Andreas Lettenbichler (GER) um den Gesamtsieg.

XXL Freestyle Motocross im Vienna Online Programm
Weitere Infos zur Veranstaltung und Tickets auf www.freestyle-motocross.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Die Nacht der fliegenden Maschinen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen