AA

Die Mountainbiker - von Volker Schmidt

Premiere: 26. Februar 2009 im Theater KOSMOS

Mit tiefgründiger Leichtigkeit durchleuchtet Autor Volker Schmidt in seinem mehrfach ausgezeichneten Stück das Sinnvakuum unserer Wohlstandsgesellschaft. Die Mountainbiker war der große Gewinner des Heidelberger Stückemarktes 2007.

Neben dem renommierten Autorenpreis gewann es auch den Publikumspreis und überzeugte somit Jury wie Zuschauer.

Zum Stück:

Manfred und Albert sind Mountainbiker, gutsituierte Wohlstandsmenschen, materiell abgesichert und fest verankert in Beruf, Familie, sozialem Umfeld. Manfred, Gynäkologe, führt mit seiner Frau Anna und Tochter Lina ein gesittetes Familienleben inklusive gepflegtem Garten. Sein Freund Albert, Chef einer Werbeagentur, hat ständig wechselnde Freundinnen und will, seit er Franziska kennen gelernt hat, endlich einmal Verantwortung übernehmen. Ihren Alltagssorgen begegnen die beiden nach Feierabend regelmäßig mit waghalsigen Mountainbiketouren. Grund zur Sorge gibt es allerdings. Denn Manfreds Frau Anna benimmt sich in letzter Zeit seltsam, widersetzt sie sich zunehmend allen bürgerlichen Vorstellungen von Moral und verstört mit ihrem Verhalten Familie, Freunde und Nachbarn.

Mit Jutta Fastian, Daniela Gaets, Eric Klotzsch, Anja Pölzl, Marko Pustisek, Arthur Werner

Regie Augustin Jagg

Bühne Vazul Matusz

Licht Stefan Pfeistlinger

Kostüme Evelyne M. Fricker

Musik Herwig Hammerl

Vorstellungen: 28. Februar und 1., 6., 7, 12., 13., 14., 15., 18., 19., 20. März 2009, jeweils um 20 Uhr, Euro 18.- / Euro 15.-

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Die Mountainbiker - von Volker Schmidt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen