Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die letzten heißen Tage sind gezählt

Bregenz. Nachdem die heurige Badesaison im Strandbad Bregenz hervorragend gelaufen ist, sind die Stadtwerke als Betreiber natürlich äußerst zufrieden, konnte doch wieder ein ausgezeichnetes Besucherergebnis erzielt werden.
Die letzten heißen Tage genießen

Nun zeichnet sich natürlich mit dem nahen Ende der Ferien und einer zu erwartenden Temperaturabkühlung eine Abnahme der Badegäste ab, was dafür denjenigen, die etwas Ruhe im weitläufigen Gelände genießen wollen zugute kommt. Wie in den letzten Jahren zu beobachten war, kann der Badebetrieb bei angenehmen und milden Temperaturen im ?Altweibersommer? noch bis Ende September im Freien geführt werden. So besteht also doch die Hoffnung, noch längere Zeit die Sonnenstrahlen bis zum Sonnenuntergang mit Ausblick auf Lindau und die Festspielkulisse genießen zu können. Am vorläufig letzten wirklich heißen Badetag, der zudem der heißeste Septembertag seit 40 Jahren war, konnten noch zahlreiche Besucher im Strandbad ihrem Freizeitvergnügen nachgehen.

kiwi

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Die letzten heißen Tage sind gezählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen