Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Lehre bei Rieger…

Du würdest gerne in einem renommierten, international tätigen Orgelbaubetrieb arbeiten? Dann bist Du hier genau richtig! Eine interessante und spezielle Berufsausbildung wartet auf Dich:

Dieser Beruf verlangt ein wenig mehr Idealismus als andere Tätigkeiten, er hält aber auch besondere Erfolgserlebnisse bereit. Die Aufgaben des Orgelbauers sind mannigfaltig und reichen vom Kunst- Handwerk bis hin zur Kunst- Musik. Es ist unser Bemühen, jedem von Euch die Möglichkeit zu bieten, sich seinen Stärken und Fähigkeiten entsprechend entfalten zu können. Wir setzen aber auch hohe Erwartungen in Dich, was Fleiß, Lernbereitschaft und Gemeinschaftsgeist anlangt.

Der Beruf des Orgelbauers vereint:

  • Holzverarbeitung
  • Metallverarbeitung
  • Klang
  • Techn. Zeichnen
  • Elektronik
  • Arbeiten mit verschiedenen Materialien wie Leder, Filz und Kunststoffe
  • Montagen auf der ganzen Welt

Berufsschule:
Neben der Ausbildung im Betrieb und des wöchentlichen Orgelunterrichts wirst Du die Instrumentenbauerklasse der Gewerblichen Berufsschule in Wien (A) oder die Oscar-Walcker-Schule in Ludwigsburg (D) in der Nähe von Stuttgart besuchen. Der Unterricht findet als Blockunterricht statt.

Am Donnerstag den 21.01.2016 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr findet unser Lehrlingsinfotag statt.

Meldet euch online über unsere Homepage zu den Schnuppertagen am 15.02.2016 an!

Weiter zur Homepage

(Werbung)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lehrlinge
  • Die Lehre bei Rieger…
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.