AA

Die Jüngsten sind erwachsen geworden

Gratulation für 20 Jahre erfolgreiche Arbeit
Gratulation für 20 Jahre erfolgreiche Arbeit ©Zer
Vor 20 Jahren startete die Initiatorin Elisabeth Gambs die Kinderspielgruppe und die Kindergruppe Rumpelspielchen in Ludesch.
20-jähriges Jubiläiumsfest Kindergruppe Ludesch/Thüringen

„Wir sind von Wien hierher gezogen – und weil mein ältester Sohn damals in Wien eine Spielgruppe besucht hatte, habe ich mir gedacht, das müsste in Ludesch auch möglich sein”.

Nach internen Vorarbeiten und Bedarfserhebungen bei der sich 28 Kinder meldeten, wurde eine Gründungsversammlung einberufen. Das Ganze hat sich mittlerweile mehr als erfolgreich entwickelt. Inzwischen vergrößerte sich die Organisation auf 85 Kinder, die im Alter von eineinhalb bis vier Jahren von neun Betreuerinnen in fünf Gruppen fachgerecht betreut werden. 1997/98 entstand eine Kooperation mit der Gemeinde Thüringen, mit zwei Betreuerinnen. Wichtig ist der Einrichtung, eine Zusammenarbeit mit Menschen, die eine Beeinträchtigung haben. Für diese vorbildliche Arbeitsgemeinschaft wurde der Verein 2011 von der Universität St. Gallen ausgezeichnet. Im Jahr 2009 erhielt die Organisation den dritten Preis der Landesregierung für den Waldspielplatz, der Waldspielgruppe, mit der Begründung „Kindgerechte Lebensräume”. Mittlerweile sind 6 verschiedensprachige Kinder integriert. 53 berufstätige Mütter und 6 Alleinerziehende sind dankbar für die Institution, in der sie ihre Kinder liebevoll aufgehoben wissen.

Festakt und Glückwünsche

Beim Festakt fanden Karin Giesinger (Familypoint) vom Amt der Vlbg. Landesregierung, Britta Roels – Obfrau des Landesverbandes für selbstorganisierte Spiel und Kindergruppen, deren Mitglied Frau Gambs ist, und Judith Dreymann von der Servicestelle für Spielgruppen- und Eltern-Kind Zentren, lobende Worte für die fruchtbaren 20 Jahre. „Wir sind die achtjüngste Gemeinde des Landes, und das spricht für uns”, spielte Bürgermeister Dieter Lauermann auf die erfreuliche Entwicklung der Kindergruppen an. Reinhold Schneider Vize Bürgermeister aus Thüringen und Renate Gaßner – Frauenbeauftragte aus Ludesch mischten sich unter die Eltern und Kinder. Beim anschließenden Spielefest vergnügten sich die Kleinen beim Schaukeln, Malen, Rutschen und Sandspielen.

Kinder und Eltern wurden kulinarisch mit selbstgebackenem Kuchen verwöhnt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Die Jüngsten sind erwachsen geworden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen