Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg

©VMH
Im VN.at Livespiel zwischen Lauterach und Röthis müssen beide Vereine wichtige Kaderspieler vorgeben

Vor dem Livestream auf VN.at zwischen Lauterach und Röthis haben beide Klubs noch keinen Saisonsieg eingefahren und erst einen Zähler auf der Habenseite. Die beiden letzten Aufeinandertreffen entschied die Hofsteig-Elf für sich und ist auch diesmal aufgrund des Heimvorteil auf der Sportanlage Ried leicht zu favorisieren. „Wir wollen endlich drei Punkte holen und gehen optimistisch in die Partie“, so Lauterach Langzeitcoach Thomas Bayr. Lauterach und Röthis müssen auf starke Kaderspieler verzichten. Bei den Unterländern steht Torjäger Elvis Alibabic wegen einer Oberschenkelblessur nicht zur Verfügung. Doch Lauterach hat in der Offensive mehrere Alternativen. So könnten Danijel Gasovic, Vinicius Gomes Maciel, Tobias Dür oder Simon Anwander die Solosturmspitze einnehmen. Kapitän Christoph Fleisch wird nach monatelanger Verletzungspause wieder sein Comeback im Lauterach-Dress geben, auch Sani Musah ist wieder einsatzbereit. Die Eigenbaus Dominic Chiste und Keramettin Kocabay sind auf Urlaub. Die Röthner ohne den gesperrten Livio Stückler und Innenverteidiger Felix Schöch setzen einmal mehr auf Goalgetter Sandro Decet. Der 22-fache Torschütze aus der abgelaufenen Saison ist auch in dieser Meisterschaft mit zwei Treffern der einzige Röthner Kicker, der bislang ins Schwarze traf. Kilian Schöch und David Wackernell sollen den Vorderländern wieder mehr Stabilität in der Abwehr verleihen. „Mit taktischer Disziplin und einer Ordnung im Spielaufbau wollen wir erfolgreich sein“, hofft Röthis Spielertrainer Mario Bolter auf die ersten drei Zähler.

Intemann FC Lauterach – SC Röfix Röthis heute

Sportanlage Ried, 17 Uhr, SR Schadl         

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen