Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die größten Übernahmen in der Wirtschaftsgeschichte

1999 zahlte Vodafone für die Mannesmann AG 202,8 Mrd. Dollar.
1999 zahlte Vodafone für die Mannesmann AG 202,8 Mrd. Dollar. ©DPA
Der britische Mobilfunkgigant Vodafone steht vor dem Verkauf von Beteiligungen für rund 130 Mrd. Dollar (98,2 Mrd. Euro).

Weitere spektakuläre Übernahmen:

1. 202,8 Mrd. Dollar zahlte Vodafone für die Mannesmann AG (1999).
2. 164,7 Mrd. Dollar zahlte der Internetdienst American Online AOL für Time Warner (2000).
3. 98,2 Mrd. Dollar zahlte das Bankenkonsortium RFS für ABN-AMRO (2007).
4. 89,2 Mrd. Dollar zahlte der Pharmamulti Pfizer für Warner-Lambert (1999).
5. 78,9 Mrd. Dollar zahlte der Ölkonzern Exxon für Mobil (1998).
6. 76,0 Mrd. Dollar zahlte der Pharmakonzern Glaxo Wellcome für SmithKline Beecham (2000).
7. 74,6 Mrd. Dollar zahlte der Ölmulti Royal Dutch Petroleum für Shell Transport & Trading (2004).
8. 72,7 Mrd. Dollar zahlte der Mobilfunkkonzern AT&T für BellSouth (2006).
9. 72,6 Mrd. Dollar zahlte der Versicherer Travelers Group für Citicorp (1998).
10. 72,0 Mrd. Dollar zahlte der Kabelkonzern Comcast für AT&T Broadband (2001).

(Quelle: Institute of Mergers, Acquisitions and Alliances (IMAA), Zürich)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Die größten Übernahmen in der Wirtschaftsgeschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen