Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die ganze Entstehung zum Adventkranz

©Ingrid Ionian
Vom Baumfällen bis zur ganzen Fertigstellung eines Adventkranz. Der Brauchtum wird großgeschrieben in Rankweil.
Beste Bilder Adventkranzbinden
NEU

Sinnvolles Brauchtum für Alt und Jung pflegen
Adventkränze miteinander binden

Am Mittwoch, den 28. November 2018 fand wieder das alljährliche Adventkranzbinden der Pfarre Rankweil im Vereinshaus statt. Von 14.00 bis 20.00 Uhr kamen Groß und Klein, Jung und Alt herein und kreierten unter fachkundiger Anleitung ihre Adventkränze in unterschiedlichen Größen. Insgesamt wurden rund 400 Kränze hergestellt. Es herrschte eine wunderschöne Atmosphäre – geprägt von vertieftem Arbeiten, Kinderlachen und alljährlicher Wiedersehensfreude. Für das leibliche Wohl sorgten unsere Ministranten mit Köstlichkeiten vom Buffet.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen freiwilligen HelferInnen bedanken. Durch ihren engagierten Einsatz ermöglichten sie diese gelungene Aktion der Brauchtumspflege, die es im nächsten Jahr sicher wieder geben wird.

Ein besonderer Dank gilt dem privaten Spender der wunder-schönen Tannen, welche wir fällen durften und somit schönes Tannenreisig bereitstellen konnten. Vielen Dank auch der Agrargemeinschaft unter der Führung von Arthur Heel, sowie der Marktgemeinde Rankweil und den Mitarbeitern des Bauhofs Rankweil. *

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Die ganze Entstehung zum Adventkranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen