Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die fünfte Jahreszeit

Leiblacher Fetzahexa
Leiblacher Fetzahexa ©Gemeinde
(Beitrag: Marktgemeinde Hörbranz) Fasching in Hörbranz

Wir danken den vielen Mitgliedern und Helfern der Faschingszünfte und Faschingsvereine für ihr Engagement und ihre Arbeit, die oft schon lange vor der eigentlichen Faschingszeit beginnt. Sie halten unsere Tradition lebendig und sorgen mit ihren Auftritten und Veranstaltungen für Abwechslung und gute Laune.

Ein paar Gruppen möchten wir besonders hervorheben. Ihre Arbeit ist ein wertvoller Bestandteil unserer Dorfgemeinschaft.

Die Raubritter
Die Raubritter bilden mit ihrem Prinzenpaar den Kern der Faschingsgesellschaft. Sie absolvieren jedes Jahr dutzende Auftritte, besuchen Altenheime, Schulen und Kindergärten. Auch der Ritterball, der Faschingsumzug und der Kinderball im Leiblachtalsaal wird von ihnen organisiert.

Leiblachtaler Schalmeien
Die Schalmeien begleiten das Prinzenpaar und die Raubritter bei ihren Terminen und sorgen mit ihren imposanten Klängen für den entsprechend “königlichen” Auftritt. Sie veranstalten aber auch eigene Feste, wie das Clubbing im Foyer des Leiblachtalsaales nach dem Faschingsumzug und das Rosenmontags-Clubbing.

Kindergarde
Auch sie begleitet das Prinzenpaar bei den vielen Auftritten. Ihre Tanzeinlagen sind überall gerne gesehen und runden den Besuch des Prinzenpaares ab. Jedes Jahr wird eine neue Show einstudiert. Viele Wochen wird dafür trainiert.

Leiblacher Fetzahexa
Die Fetzahexa sind mit ihrem Verein das ganze Jahr über aktiv am Dorfgeschehen beteiligt. So übernehmen sie
z. B. das Kekslebacken mit den Kindern beim Weihnachtsmarkt. Nach dem Faschingsumzug feiern sie den Hallenfasching bei der Spenglerei Hitzhaus.

Faschings- und Funkenzünfte
Nach dem Fasching wird der Winter ausgetrieben. Das übernehmen die Funkenzünfte in ihren Parzellen mit dem Abbrennen ihrer Funken. Das klappt zwar nicht immer, aber die weithin sichtbaren Feuer sind ein beliebter Treffpunkt, um Freunde und alte Bekannte zu treffen.

 

Termine im Fasching

Sa, 1. März, 13.30 Uhr
Faschingsumzug, Dorfplatz

Sa, 1. März, ab 16.00 Uhr
Clubbing im Foyer, Leiblachtalsaal

Sa, 1. März, 15.00 Uhr,
Hallenfasching, Spenglerei Hitzhaus

Mo, 3. März, 9.00-17.00 Uhr
Faschingsfrühstück, Pfarrsaal

Mo, 3. März, ab 19.30 Uhr
Rosenmontags-Clubbing, Leiblachtalsaal

Di, 4. März, 13.30 Uhr
Kinderball, Leiblachtalsaal

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Die fünfte Jahreszeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen