Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die EYOF-Eröffnung 2015 im Livestream auf VOL.AT

©Screenshot
Schon seit Wochen laufen die Vorbereitungen für die Europäischen Olympischen Winter-Jugendspiele (EYOF). Am Sonntag findet nun die heißersehnte Eröffnungsfeier in Tschagguns statt. Für alle, die nicht im Montafon dabei sein konntet, übertrug VOL.AT den Startschuss der Spiele live.
EYOF 2015: Social-Media-Wall
Wo finden die Bewerbe statt?
EYOS: Die Stars von morgen

“Sternschnuppen – Shooting Stars” – so lautet das Motto der Eröffnungsfeier am Sonntag. “Erstmals in der olympischen Geschichte tragen zwei Länder die “European Youth Olympic Festival” (EYOF) gemeinsam aus. Dieses Thema spielt in der Opening Ceremony eine zentrale Rolle”, sagt EYOF-Geschäftsführer Philipp Groborsch. Die Hymnen von Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein werden von zwei jungen Künstlern gesungen: Thomas Pegram (A) und Carmen Wyler (FL).

EYOF-Eröffnung in Tschagguns: Livestream auf VOL.AT

Die Zeremonie ist beendet. In Kürze gibt es das Video hier “zum Nachsehen”.

Wer es am Sonntag nicht zur Eröffnungsfeier nach Tschagguns schaffet, konnte sich das Spektakel auch bequem von zu Hause aus ansehen: VOL.AT übertrug in Kooperation mit Ländle TV ab 18.50 Uhr live aus dem Montafon Nordic Zentrum in Tschagguns.

Österreichs Fahnenträgerin Barbara Walchhofer

Das EYOF-Special auf VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • EYOF 2015
  • Die EYOF-Eröffnung 2015 im Livestream auf VOL.AT
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen